Gesundheitszentrum Roland Feuz   I  Winterthur  I  St.Gallen  I  Hauptwil  I                                                            Natel 079 428 26 67

Anwendungsmöglichkeiten: 

Sämtliche Massagen fördern die Durchblutung und lösen Verspannungen und Muskelverhärtungen. Je nach Beschwerdebild unterstützen wir die Behandlung mit Aromaölen, Edelsteinen, Tachyonen oder mit der Farbtherapie

Wohlfühlmassage (Klassische Massage): mit speziellen Ölen für das glückselige Wohlbefinden. Verwöhnen Sie damit Körper, Geist und Seele (Ganzkörper-/Rücken-Nacken- und Bauchmassagen)

Sportmassage: ideal vor oder nach Sportanlässen

Medizinische Massage: Muskelverspannungen aller Art, Kopfschmerzen, Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit, Muskelschmerzen, Muskelverhärtungen (Myogelosen)

Spezielle Tiefenmassage mit Körperdehnungen: zur Auflösung tiefliegender Muskelverhärtungen und chronischer Muskelschmerzen

Schröpfkopfmassage: Wirkungsvolle aber zu gleich sanfte Massage unter Zuhilfnahme von Schröpfgläsern mit nur wenig Vakuum.

Fussreflexzonenmassage: Einwirkung auf Parasympathikus, Organbeschwerden, muskuläre Verspannungen, Stressverarbeitung, Stoffwechselstörungen, Augen- und Ohrenprobleme

Schädel-/Ohr- und Handreflexzonenmassage: Störungen bei Nervenübertragungen, muskulären Verspannungen, Organbeschwerden, Ohr- und Augenproblemen, Stressverarbeitung, unverarbeiteten Kindheitserlebnissen, ideal zur Schmerzbehandlung

Lymphdrainage: Lymphabfluss-Störungen nach Operationen (z.B. Lymphknotenentfernung bei Mamma-Karzinom), Schwäche im Lymphgefässsystem, venöse Insuffizienz, Ödeme wegen Schwangerschaft, Schleudertrauma, Tennis-/Golfer-Ellbogen, Carpaltunnelsyndrom

Wirbeltherapie nach Dorn-Breuss: Die Dorntherapie wird als schonende Mobilisation für die Wirbelsäule und Gelenke eingesetzt und weil es keine “verbrauchten” sondern nur degenerierte Bandscheiben gibt, mit der sanften Breussmassage mit Johanniskrautöl ergänzt, um auch eine Lösung von seelischen, energetischen und körperlichen Blockaden zu erreichen, mit dem Ziel der Regeneration der unversorgten Bandscheiben.

Phytotherapie: Erkältungskrankheiten, Stirn- und Nasennebenhöhlenbeschwerden, Blutdruckprobleme, Kopfschmerz, Durchblutungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, psychische Probleme, Disharmonie der Verdauungssäfte, Verdauungsbeschwerden, Entgiftung durch Anregung der Ausscheidungsorgane, Stärkung der Organtätigkeiten, PMS, Kinderwunsch, hormonelle Störungen, Wechseljahrbeschwerden, Hautprobleme (Akne, Juckreiz, Allergien)

Aromatherapie: psychische Probleme, Energieausgleich, als Dufttherapie, Schmerztherapie, Hautprobleme, bei bakteriellen, viralen oder mykotischen Haut- und Schleimhautveränderungen, Parasiten, (siehe auch Phytotherapie)

Bachblütentherapie: Harmonieausgleich im seelischen Bereich, Phobien, Ängste, mangelndes Selbstvertrauen, Unsicherheit, Mutlosigkeit/Verzweiflung, Überbesorgtheit, Überempfindlichkeit, Einsamkeit, Interesselosigkeit, Kommunikationsprobleme, Traumaerlebnisse, Schockzustände, Trennungsschmerz

Bachblüten-Therapie nach Dietmar Krämier:
Erweiterte Anwendung der Bachblüten-Therapie unter Berücksichtigung der Meridiane und Chakren, ergänzt mit ätherischen Ölen und Steinen sowie Metallen, Farben und Mondlinien.

Ausleitungsverfahren (z.B. Schröpftherapie): Ausleitung von Giftstoffen, reflektorische Wirkung auf Organtätigkeit, Gewebsverklebungen und –verwachsungen, Cellulite

Hydrotherapie: Wickel und Umschläge bei Entzündungen, Muskelschmerzen, seelischer Disharmonie, zum Energieausgleich (Yin-Yang-Ausgleich), für die Ausleitung von Giftstoffen, fördert die reflektorische Wirkung auf die Organtätigkeit

Nazarov-Therapie - Biomechanische Stimulation (BMS) für bessere Beweglichkeit:
Muskelverspannungen, Nacken- und Rückenschmerzen, Kopfschmerz, Migräne, Schleudertrauma, Durchblutungsstörungen, Beweglichkeitseinschränkungen, Steigerung der Beweglichkeit nach Operationen, Gelenkschmerzen (in Schulter-, Ellbogen-, Hüft- und Kniegelenk sowie in Hand- und Fussgelenk), Arthrose, Venenprobleme, Schmerzen in Beinen und Füssen, Stoffwechselstörungen, Erschöpfungszustände, Tennis-/Golfer-Ellbogen, Carpaltunnelsyndrom, Fersensporn, Achillessehnenprobleme, Muskelzerrungen, Abtransport von Blutergüssen, Gewebsverklebungen und –verwachsungen, Cellulite. Unterstützung bei Schlaganfall, Multiple Sklerose und Parkinson

Die Biomechanische Stimulation beruht auf einer ausschliesslich mechanischen Einwirkung auf angespannten, verkürzten oder überdehnten Muskeln längs zur Muskelfaser mit Hilfe von Schwingungen zwischen 20 und 40 Hz und einer Amplitude von 4 - 6 mm. Die Wirkung ist zwischen 10 - 100 x effektiver als bei einem konventionellen Training (Anregung von Blutzirkulation und Stoffwechsel, Abtransport von Zwischenzellmaterial, Freilegen der Ionenkanäle, Reinigung der Zellmembranen und des Gewebes sowie Unterstützung des Nervensystems).

Bioresonanz-Therapie (Vitalfeld-Analyse und -Behandlung): Global Diagnostics ist ein Messsystem auf rein physikalischer Grundlage. Es wurde entwickelt, um dem Anwender zu helfen, die energetischen Zustände des Körpers zu messen und zu analysieren.
Mit für den Körper förderlichen Frequenzen werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, was die Regeneration begünstigt.

I-Health-Therapie: Erschöpfungszustände, Depressive Verstimmungen, Motivationsprobleme, Hyperaktivität, ADHS, chronische Gelenk- oder Organbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, Ess-Störungen, Narbenentstörung, Schmerzbehandlungen, Kopfschmerzen (Migräne), PMS, Hautprobleme (Akne, Juckreiz, Allergien, Rötungen, Schwellungen etc.), Heuschnupfen, Stirn- und  Nasennebenhöhlenbeschwerden, Kinderwunsch (bei Energieblockade), Schlafstörungen, Folgebeschwerden nach Bestrahlung bei Mammakarzinomen oder anderen Tumorerkrankungen, Ödeme, Traumatische Unfallfolgen, Morbus Sudeck, Neuralgien, Yin-Yang-Ausgleich, unverarbeitete Kindheitserlebnisse

Akupunkt-Massage (APM)
Das Konzept dieser Therapie beinhaltet Erkenntnisse aus der östlichen Energielehre und westlicher manueller therapeutischer Methoden. Ziel ist es, das energetische Ungleichgewicht zur Harmonie zurück zu führen. Dazu werden entweder die Meridiane als ganzes oder als Teile mit einem Massagestäbchen behandelt. So werden Energieflussstörungen, welche aufgrund zu energievoller oder zu energieleerer Bereiche zur Disharmonie im Körper führen, ausgeglichen und ihm die Möglichkeit geboten, seine Selbstheilungskräfte wieder besser einzusetzen

Muskelketten nach Daniel Buch
Effizientes Arbeiten an Muskeln unter Berücksichtigung der Zusammenhänge von Muskelketten

Osteopathie (Craniosacrale und Viszerale Therapie)
Behandlung von chronischen Cervikaltraumas, Gelenkmobilisation, Bindegewebslösetechniken, Lösen cranialer meningealer Strukturen

Westliche Prinzipien und Konzepte der Organmanipulation, Lösen aller Faszien und Ligamente der inneren Organe, Behandlung und Drainage abdominaler Organe

Oestopathie (Flüssiges System)
Mit dem Arbeiten am „Flüssigen System“ kann in den Körperflüssigkeiten eine biodynamische Kraft aufgebaut und entwickelt werden. Diese ermöglicht jeder Zelle, den Geweben und Organen ein störungsfreies Arbeiten in ureigenster Harmonie. Da der Körper zu 60-70% aus Wasser besteht und dieses als Informationsträger auch belastende Ereignisse (Traumas und Verletzungen, Emotionen, Unfälle sowie den Stoffwechselzustand) speichert, treten oftmals  Blockaden auf, welche eine Disharmonie im Körper bewirken. Ebenso können auch die Einnahme ungeeigneter Medikamente, Elektrosmog, Umweltgifte, Stress, Ärger oder  andere ungünstige Faktoren zu Irritationen des „Flüssigen Systems“ führen. Mit der biodynamischen Craniosacraltherapie fördern wir wieder die einwandfreie Kommunikation zwischen den Körperflüssigkeiten, den Zellen und Geweben.

Scenar-Therapie
Schmerztherapie bei akuten und chronischen Beschwerden am Bewegungsapparat und bei Organstörungen. Ebenso können körperliche und psychische Störfelder behandelt werden.

Humanenergetik
Es erfolgt eine ganzheitliche Behandlung des Menschen unter Berücksichtigung seiner Dreiheit (Körper, Geist und Seele). Psychische und physische Krankheiten zeigen sich auf allen drei Ebenen, weshalb immer eine Unterstützung sämtlicher Energiestrukturen notwendig ist, damit eine dauerhafte Gesundung eintreten kann. So können Lösungen für mehr Lebensqualität erkannt werden.

Nur mit einer ganzheitlichen Ausbildung, die diese drei unterschiedlichen Energiestrukturen in Einklang zu bringen weiss, verfügt der Geistheiler über die Gabe, vollkommene und dauerhafte Gesundung beim Klienten bewirken zu können.

  • Rückführung ins aktuelle Leben oder in frühere Inkarnationen bringen oft Klarheit, weshalb immer wieder gleiche Verhaltensmuster auftreten. Die Auflösung negativer Strukturen und Belastungen aus vergangenen Leben, optimieren die Lebensqualität.
  • Chakren-Meridiane-Allergien: Bei diesen Themen wird ein Ausgleich der Chakren und Meridiane angestrebt und somit eine Energiefluss-Optimierung erzielt. Allergien können auf geistiger Ebene aufgelöst werden.
  • SUWA-Healing: Effiziente Therapiemethode zum Auflösen krankmachender Muster, Blockaden und Glaubensstrukturen auf energetischer Basis
  • Medialität: Mediale Fähigkeiten helfen, Informationen auf der Seelenebene zu erkennen.
  • Wach-Trance-Heilung: als Schmerzbehandlungsmethode auf Basis reiner Erd- und kosmischer Energie.
  • SUWA-Matrixhealing: Praktische Anwendung der Quantenphysik mittels kosmischer Gitternetz-Energie in Kombination mit SUWA-Healing.